Vier Jahreszeiten

Der Winter ist eine schöne Zeit,
denn des Kindern lachen ist sehr breit.
Sie freuen sich um jede Flocke,
es ist so herrlich als läute man die Glocke.
Alles ist auf der Erde weis,
als sei es für das gelungene Jahr der Preis.
Überall sieht man weise Männer mit Karotten Nasen,
wo gern daran knabbern die Hasen.
Viele Geschenke werden wir bald sehen,
den nun kommen die ganzen Geschenkideen.
Es bereitet sich vor, der Weihnachtsmann,
der am Weihnachtsabend kommen kann.
Die Kinder rollen Ihre Schneebälle,
die Sie schießen sehr schnelle.
Dir Rodelbahn ist auch soweit,
alle Kinder sind mit den Schlitten bereit.
Die Sonne scheint auf das weise Meer,
Sie scheint und scheint immer mehr.
Bis am Ende der schönen Winterzeit,
wo steht schon der Frühling bereit.

Der Frühling macht allen Spaß,
dort sprießen die ersten Blumen im Gras.
Die Sonne lacht die Glocken klingen,
so wird der Frühling den Menschen Freude bringen.
Die Vöglein kommen wieder aus dem Süden,
während die Tulpen und  Schneeglöckchen blühen.
Die Amseln singen alle in einem Chor,
den Himmel hoch empor.
Doch der Frühling kann nicht für immer bleiben,
an ihm wird schon der Sommer reiben.

Der Sommer diese lustige Zeit,
bringt die Kinder zum lachen weit und breit.
Sie badenund spielen mit Top Sachen,
so wird der Sommer allen Freude machen.
Mit  Sonne und der schönen Hitze,
treibt er gute Laune bis an die Spitze.
Der Sommer ist nun bald vorbei,
kaum denkt man daran, kommt auch schon der Herbst herbei.

Die Herbstzeit die nun jeder kennt,
bringt jedem zum frieren der an ihm denkt.
Das Oktoberfest fängt nun an,
selbst auf billige Dirndl steht jeder Mann.
Mit Mütze, warmen Sachen und auch Schal,
ist es für keiner Mann eine Qual.
Die Drachen steigen mal auf, mal ab,
dabei macht von den Kindern keiner schlapp.
Das Laub wird auf den Bäumen schwer,
die Bauern ernten das Getreide sehr.
Es wird nichts helfen um die Kälte zu unterbinden,
der Winter wird uns bald wieder finden.